Aurea

Aurea Autohof, Rheda-Wiedenbrück

Ein Autohof an der A2, der tags kühl schimmert und nachts hell leuchtet.

Clemens Tönnies: "Wir wollten ausgetretene Pfade verlassen und in gestalterischer und ökologischer Hinsicht ein zukunftsweisendes Gebäude errichten. Mit Amann Burdenski Munkel haben wir Architekten gefunden mit denen wir gemeinsam unsere Vorstellungen optimal entwickeln und umsetzen konnten."

Prinz Bentheim: "Für den wirtschaftlichen Erfolg des Projektes ist es wichtig "aufzufallen". - Wir haben auf "auffallend gute Architektur" gesetzt um gesehen zu werden."

Fotos: Markus Löffelhardt