. .

Zwischendörfer

1. Rang Mehrfachbeauftragung

Der Vorschlag für die Bebauung eines Areals in Ehrenkirchen wurde von Jury und Gemeinderat zum Sieger gekürt.
Unsere Idee ist sechs der insgesamt acht Gebäude als "Bausteine" zu entwickeln. Deren genaue Nutzung als Mehrfamilienhäuser oder Reihenhäuser kann später festgelegt werden. So bleibt genug Flexibilität für die Baugemeinschaften, die hier planen und bauen sollen.
Die Gebäude bilden einen zentralen Anger, an dem Gemeinschaftseinrichtungen liegen. Diese Figur bildet eine Mitte für die Nachbarschaft und gibt der Bebauung eine eigenständige städtebauliche Identität.
Hier der Bericht der Badischen Zeitung >Wie kann neues Wohnen aussehen? und die Ergebnisse auf >competitionline.