. .

Pflegeheim Ergenzingen

Wettbewerb 3. Preis

Unser mit Henne&Korn Landschaftsarchitekten entwickelter Beitrag für den Neubau eines Pflegeheims in Ergenzingen wurde mit einem 3. Preis ausgezeichnet.
Die Jury lobte besonders "die differenzierten Bezüge zur eigenen Außenanlage und zum direkten Wohnumfeld."
Unser Vorschlag sieht ein Gebäude vor, das sich in die bestehende städtebauliche Struktur einfügt und zu einem Teil des Ganzen wird. Die beiden versetzten Baukörper gliedern das gesamte Volumen in zwei übersichtliche Einheiten. An der verbindenden Taille liegen die Haupterschliessung und die Aufenthaltsbereiche für die Bewohner.
Durch die städtebauliche Setzung, einen vorgelagerten Quartiersplatz und den an eine bestehende Freifläche anschliessenden Garten verbindet sich das Gebäude mit dem Quartier - die Bewohner des Pflegeheims haben weiter am Leben Ihrer Gemeinde teil und sind "mitten im Leben".